Aw: hartz vier erhöhen? ( (1) Gast )
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Aw: hartz vier erhöhen?
#9132
olaila91
Ist neu hier
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
DJMASH schrieb:
Zitat:
Hartz IV soll aufjedenfall nicht erhöht werden, dann sollen die Hartz IV empfänger sich eine Arbeit suchen, gibt ja genug.


Bist du wirklich von g & d? Is ja hammer. Ich hab auch modelerfahrung von lokalen modeausstellung aber da war ich 16 war bei kleinen modeschau.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9133
olaila91
Ist neu hier
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
ich habe heute im fernsehn gehort das deutschlan pakistan 25 mille schenken wird, erst den griechen, dann den mexikanern und wer is als näachsres dran? Aba die eigenen leute im land vernachlässiegen das geht garnicht. Deshalb wurden uns armen die zuschüsse gestrichen das die anderen die kohle kassieren. Was ha en wir bitte mit parkistan am hut ma wenn ich das höre bekomme ich son halz!
Für bildung und sozialschwache is aber kein geld da was soll so eine scheiße?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9138
Polarfuc (Gast)

Geburtstag:
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
 
Erstmal wurde den "Armen" garnix gestrichen, zweitens gehört Entwicklungs- und Soforthilfe zu den Grundbedingungen der EU-Mitgliedschaft. Drittens weiß ich nicht, was Du mit Geld für Bildung willst.. wenn ich Deine Rechtschreibung sehe wird mir schlecht, in der Schule besser aufpassen hätte sicherlich einiges für Deine Perspektive im Leben getan. War nicht der Fall, also leb mit den Konsequenzen. Was erwartest Du eigentlich? Die gesellschaft soll überleben sichern, aber keinen Luxus. Dazu gehören Dinge wie Auto, Genußmittel wie Alkohol und Zigaretten, Extras wie ne Riesenglotze, "Marken"klamotten etc. Justier also mal Deine Ansprüche auf ein räsonables Level.

Deutschland ist für sein soziales Netz weltweit bekannt. Ein bedingungsloses Arbeitslosengeld wie Hartz IV inklusive Wohngeld und diversen weiteren Zuwendungen mindestens in gleicher Höhe wie dem eigentlichen Bezugssatz ist ansonsten übrigens weltweit einzigartig. Würde man diesen ohnehin überhöhten Satz noch weiter aufstocken, ginge auch der letzte Anreiz sich selber Arbeit zu suchen komplett flöten. Es gibt Jobs, die insgesamt weniger abwerfen als die Summe der möglichen Hartz IV-Bezüge und auch Menschen, die diese Jobs machen. Was ist wohl deren Motivation? Schreien die nach mehr Lohn? Nein, die passen ihre Ansprüche an und leben damit. Die bösen bösen "Reichen" haben sich ihren Reichtum auf irgendeinem Weg auch verdient, zumindest weitestgehend und Erben mal vom Leistungsprinzip ausgenommen. aufgabe der Politik ist es, die Motivation zu erhöhen, nicht die Leistungen - den der Rest von uns muss diese Zuwendungen tragen. Die Verantwortung der Bezieher also ist es, verdammt nochmal verantwortungsvoll mit diesen Zuwendungen umzugehen und dazu gehört eben, seinen Lebensstil entsprechend anzupassen. Niemand, der ein Auto fahren, jeden Tag rauchen und trinken oder mehr oder minder kostspielige Freizeitaktivitäten wahrnehmen kann, ist arm. Dazu gehört wesentlich mehr an Entbehrung, die zum Beispiel viele Menschen derzeit in Pakistan erleiden müssen. Mit Deinem hirnlosen Argument spuckst DU Dir also allerhöchstens in die eigene Suppe.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9139
canarticho
Beiträge: 129
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Bitte keine persönlichen Beleidigungen und nur passend zum Thema!

Mit Bildung wird allgemein zum Ausdruck gebracht, dass Beispielsweise mehr für Schulen investiert wird, in Form vom besseren, neueren Lernmatriealien, mehr Lehrkräfte, mehr Förderung usw.

Zum Teil hat sie recht, das Geld wird gespendet, alles schön und gut aber es ist hierzulande kein Geld für Modernisierungen und Sanierungen an Schulen, Kindergärten, Sportplätzen, Straßen, öffentlichen Einrichtungen vorhanden.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9140
olaila91
Ist neu hier
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
ich fange jetzt eine ausbildung als frisöse
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9141
volker
Ist neu hier
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Zitat:
Ein bedingungsloses Arbeitslosengeld wie Hartz IV inklusive Wohngeld und diversen weiteren Zuwendungen mindestens in gleicher Höhe wie dem eigentlichen Bezugssatz ist ansonsten übrigens weltweit einzigartig.


Es ist nicht bedingungslos! Der Bezug von ALG2 ist an unsägliche Bedingungen geknüpft, die die Souveränität des Individuums aufs Äusserste untergraben. Freie Berufswahl, freie Wahl des Ortes (Grundrechte - Menschenrechte) werden unter Androhung von Entzug des Existenzminimums ausgehebelt. Und die diversen weiteren Zuwendungen unterliegen übrigens der willkürlichen Entscheidungsgewalt der entsprechenden Sachbearbeiter und sind keineswegs selbstverständlich.

Achja - Alternativen gibts auch nicht wirklich - richtig. Man könnte ja sagen, lass die Arbeit Arbeit sein, ich zieh mich in den Wald zurück und leb von dem was Mutter Natur mir schenkt. Kann es so gelingen, sich einen dauerhaften Lebensraum aufzubauen, der eine Familie ernähren kann? Na, fällt was auf? Mitgehangen, mitgefangen. Friss oder stirb, ist das Motto. Wo ist da die Bedingungslosigkeit?

Das bedingungslose Grundeinkommen wäre dringend nötig, damit hier wieder ein innovativer Standort mit motivierten Menschen entstehen kann, die sich mit ihren selbstgewählten Aufgaben in sehr viel flexibleren Arbeitszeitmodellen identifizieren können.

Überhöht ist der Hartz IV-Satz keineswegs, denn von diesen bescheidenen Einkünften lassen sich keinerlei Rücklagen bilden, die für die Unwägbarkeiten des Lebens nötig wären.


Zitat:
Niemand, der ein Auto fahren, jeden Tag rauchen und trinken oder mehr oder minder kostspielige Freizeitaktivitäten wahrnehmen kann, ist arm. Dazu gehört wesentlich mehr an Entbehrung, die zum Beispiel viele Menschen derzeit in Pakistan erleiden müssen. Mit Deinem hirnlosen Argument spuckst DU Dir also allerhöchstens in die eigene Suppe.


Von Weitblick ist Deine Auffassung irgendwie auch nicht geprägt. Sieht eher nach Prägung durch einschlägige Privatsender aus.

Nachtrag:
Achso, und diesen Arbeit ist für alle da und "wir haben vollbeschäftigung"-Quatsch muss man ja nun wirklich nicht kommentieren. Hab ich aber hiermit trotzdem getan.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 21.08.2010 13:50 von volker.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9143
Polarfuc (Gast)

Geburtstag:
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
 
Die freie Berufswahl ist für Menschen gedacht, die auch Berufe wählen und nicht in Hartz IV verharren. Den Ort kann natürlich jeder selber bestimmen, die Leistungen sind budnesweit dieselben - kann ich nicht gelten lassen. Darüber hinaus ist eine Überlebenssicherungsmaßnahme nicht dafür gedacht, Rücklagen zu bilden.. damit würdest Du den Zweck und vor allem die rechtliche Grundlage, auf der die Bezüge stehen, komplett untergraben. Wenn ich als nicht TV-schauender Mensch von Privatsendern beeinflusst werde (wie auch immer das in der Konstellation möglich sein soll), ist Deine Auffassung sicherlich utopisch, oder? Du musst die Bezüge schon so sehen wie sie sind und nicht so, wie sie nach Deiner Auffassung sein sollten - wir reden vom Ist-Zustand. Ein bedungungsloses Grundeinkommen ist nicht mit Hartz IV vergleichbar, nicht einmal ansatzweise.. das ist ebenfalls kein Weitblick, sondern ein Nebenkriegsschauplatz. Damit füttert man allerdings keine thematischen Diskussionen, man führt sie lediglich ad absurdum.

Also nochmal die berechtigte Frage: Was willst Du damit bitte sagen?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9144
DJNolle
Kommt öfter vorbei
Beiträge: 129
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
olaila91 schrieb:
Zitat:
ich fange jetzt eine ausbildung als frisöse

jA DANN VIELLLLLLLLLL GLÜCK
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#9145
volker
Ist neu hier
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 6 Jahren, 10 Monaten
Zitat:
Die freie Berufswahl ist für Menschen gedacht, die auch Berufe wählen und nicht in Hartz IV verharren.


Es ist davon auszugehen, daß die Mehrheit derer, die derzeit auf Hartz IV-Leistungen angewiesen sind, ihren Lebensunterhalt selbstständig erarbeiten möchten. Dabei ist eine menschenwürdige Entlohnung wohl das Mindeste was man erwarten kann.

Du projezierst eine Minderheit, die aus welchen Gründen auch immer, "in Hartz IV verharren" auf eine Gruppe von einigen Millionen Menschen. Die Minderheit, die in Hartz IV resigniert, ist wohl auch differenzierter hinsichtlich ihrer Einzelschicksale zu betrachten. Diese sind in einer humanistischen und solidarischen Gesellschaft ebenfalls zu respektieren.

Diese Menschen wird die freie Berufswahl abgesprochen, denn sie müssen jeden zumutbaren Job annehmen, wenn sie sich nicht von Leistungskürzung bedroht sehen wollen. Die Zumutbarkeit wird dabei politisch abstrakt definiert, von Ämtern in Dienstanweisungen interpretiert und respektiert in keinster Weise die Belange des Hilfeempfängers.

Zitat:
Den Ort kann natürlich jeder selber bestimmen

Das ist falsch. Es wird unter Androhung von Sanktionen erwartet, bundesweit zu bewerben. Nichts mit selbst bestimmen. Wie hart diese Linie umgesetzt wird, ist regional unterschiedlich und hängt vom Sachbearbeiter/in ab, auch hier wieder Willkür erkennbar.

Zitat:
die Leistungen sind budnesweit dieselben - kann ich nicht gelten lassen. Darüber hinaus ist eine Überlebenssicherungsmaßnahme nicht dafür gedacht, Rücklagen zu bilden


ALG II ist keine Überlebensicherungsmaßnahme, sondern soll das Existenzminimum gewährleisten, das auch eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglicht.
Rücklagen sind nötig um in aussergewöhnlichen Situationen nicht unter das Existenzminimum zu fallen. Der bequeme Weg, zu diesem Zweck mal eben das Konto zu überziehen oder einen Kleinkredit aufzunehmen entfällt nämlich leider für diese Klientel, und der bürokratische Aufwand beim Amt ist immens hoch und nicht unbedingt von Erfolg gekrönt. Sicher kann man im Zweifelsfalle Sozialgerichte bemühen, eine zeitnahe Hilfestellung ist aber ziemlich unrealistisch und auch hier wieder Auslegungssache.

Zitat:
Du musst die Bezüge schon so sehen wie sie sind und nicht so, wie sie nach Deiner Auffassung sein sollten - wir reden vom Ist-Zustand.

Das tue ich, Du auch? Sie sind zu niedrig. Punkt. Wenn Du's nicht glauben willst, begib Dich einige Jahre in die Situation und stell sicher, das Du ein paar harte Szenarien mitnimmst. Dann bewerte neu. Erzähl nicht Millionen Menschen von oben herab - gegründet auf einem absurden Menschenbild, das sie eben nur auf Tabak, Alkohohl und Auto verzichten müssten, dann würde es schon reichen. Das ist zynisch und unmenschlich.

Und in diesem Punkt fragt mich übrigens auch niemand danach, ob es mir gefällt Menschen deines Schlages mit Steuergeldern solidarisch zu unterstützen.

Zitat:
Ein bediungungsloses Grundeinkommen ist nicht mit Hartz IV vergleichbar, nicht einmal ansatzweise..


Gut erkannt - der Vergleich ist nämlich schon deshalb nicht möglich, weil Hartz IV nicht bedingungslos ist, wie von Dir postuliert.

Ich vergleiche auch nicht, sondern sehe darin eine zukünftige Strategie um die auf uns zukommenden Probleme zu lösen. In der zunehmenden Technokratisierung werden reguläre Arbeitsplätze nämlich eher seltener. Wie soll man damit umgehen? So wie's jetzt ist, ist es kein Zustand. Ich habe es auch nur erwähnt, weil du den Begriff "bedingungslos" so großzügig verwendet hast.

Wegen Wortwahl Nebenkriegsschauplatz: ist es so? Empfindest Du die Situation als Krieg? Wer sind die Feinde?

Zitat:
Damit füttert man allerdings keine thematischen Diskussionen, man führt sie lediglich ad absurdum.

Das sagt der Richtige. Und nun - verstanden was ich sagen will?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11424
Weichbrot
Ist neu hier
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: hartz vier erhöhen?
vor 2 Wochen
Haha LOL! Ich finde Pfand sammeln übrigens auch legitim. Besser als Betteln.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
HannoverNet.Org © 2017     Impressum & AGB's  |  FotoScout Bewerbung   |  Partner   |  Jugendschutz  |  Load: 0.07